Das bin ich

Ich bin Lisa Bogen und die Liebe zum geschriebenen Wort stand schon immer im Mittelpunkt meines Lebens. Denn das Lesen und Schreiben sind meine größten Leidenschaften, die mich seit meiner Kindheit im Ruhrgebiet begleiten.

Im Rahmen eines literatur- und medienwissenschaftlichen Studiums in Düsseldorf und Köln konnte ich diese Interessen vertiefen. Mir wurde früh klar, dass ich als Lektorin arbeiten möchte, und daher nutzte ich die Semesterferien für Praktika bei Verlagen. Zudem habe ich während des Masters als Hilfskraft für einen freien Lektor in Köln gearbeitet und dabei an diversen Projekten mitgewirkt. Das hat mir das nötige Handwerkszeug mitgegeben, um mich nun in Bonn selbstständig zu machen und Lektorate, Korrektorate und Textfeedback für Autor*innen, insbesondere auch Selfpublisher*innen, sowie Verlage anzubieten.

In meiner Freizeit koche ich sehr gern und habe Freude an Spaziergängen in der Natur. Außerdem betreibe ich einen Instagram-Account, auf dem ich mich mit anderen über Bücher und das Schreiben austausche.

Ich habe meine Leidenschaft zum Beruf gemacht und diese Leidenschaft stecke ich in alle Texte, die ich schreibe oder überarbeite. Denn ich bin überzeugt davon, dass jeder Text es verdient, das Beste aus ihm herauszuholen!

Praktische Erfahrung

Ab 2021: Freie Lektorin (Bonn)

2019–2021: Hilfskraft für einen freien Lektor (Köln)

2019: Praktikum bei Bastei Lübbe im Lektorat (Köln)

2019: Praktikum beim acabus Verlag im Lektorat (Hamburg)

2016–2019: Redaktionelle Mitarbeiterin in einer Online-Marketing-Agentur (Düsseldorf)

2014–2015: Au-pair in Australien

Theoretische Ausbildung

2021: Kinderbücher lektorieren – Besonderheiten im Kinder- und Jugendbuchlektorat

2021: Zertifikat Freies Lektorat I, II, III (Akademie der Deutschen Medien)

2019–2021: M.A. Germanistik, Komparatistik (Universität zu Köln)

2016–2019: B.A. Germanistik, Kommunikations-/Medienwissenschaft (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)

Meine Grundsätze

Professionalität

Wenn Sie mir Texte schicken oder wir über Ideen sprechen, behandele ich das selbstverständlich vertraulich. Um Ihnen optimal zu helfen, besprechen wir im Voraus, was Sie sich von mir wünschen, worauf ich  achten soll und in welchem Zeitrahmen das möglich ist. Danach halte ich mich verbindlich an die Angaben und arbeite möglichst präzise. Außerdem bemühe ich mich um Transparenz in meiner Arbeit und stehe bei Fragen gerne zur Verfügung.

Individualität

Jeder Mensch ist verschieden und jeder Text ist verschieden. Deshalb stelle ich mich individuell auf Sie und Ihren Text ein. Ich arbeite nicht nach einem Schema F, sondern bin flexibel in meiner Arbeitsweise und hinsichtlich der Arbeitsmittel und werde versuchen, Ihren Wünschen gerecht zu werden. Außerdem habe ich Respekt vor Ihnen und Ihrem Text, denn ich weiß, wie viel Arbeit dahintersteckt.

Herzlichkeit

Mit den eigenen Texten sind häufig Emotionen verbunden und das ist völlig okay und verständlich. Da ich selbst schreibe, kann ich mich gut in Sie hineinversetzen und werde Ihnen einfühlsam begegnen und trotzdem versuchen, das Beste aus Ihrem Text herauszuholen – eben weil er Ihnen so am Herzen liegt. Wertschätzung und eine freundliche und herzliche Kommunikation sind mir  wichtig und für mich die Grundlage einer vertrauensvollen Zusammenarbeit.